Sachwerte

Sachwerte sind Wirtschaftsgüter, die einen Wert verkörpern, der unabhängig von Geldwertschwankungen (Inflation) ist. Bei vorhandener oder bevorstehender Inflation erfolgt häufig die vermehrte Anlage in Sachwerte, um sich vor Kaufkraftverlusten zu schützen. Sachwerte sind wertbeständig und stellen immer einen Tauschwert dar. Die höchste Sicherheit vor Inflation und Verlusten ist der schuldenfreie Besitz oder die direkte Beteiligung an einem Sachwert.

Hier können Sie den Unterschied zwischen Geldwert und Sachwert nachlesen Sachwert statt Geldwert

Bei der Zusammenstellung unserer Systemlösungen achten wir bewusst auf die Vermeidung von Einzelrisiken. Das Ziel ist eine möglichst hohe Ertragssicherheit in Verbindung mit wenig Aufwand für den Anleger.

Die Vermögensstruktur und die Zielsetzung des einzelnen spielt dabei eine wichtige Rolle. Wir sind uns dessen bewusst, dass die Voraussetzungen mit einem ansehnlichen Grundvermögen besser sind, aber nicht jeder verfügt über ein nennenswertes Grundvermögen.

Auch für Auszubildende, Studenten, Berufseinsteiger oder Selbständige haben wir die passenden Systemlösungen parat. Es gibt eine Vielzahl von Produktangebote, die den Vermögensaufbau, auch mit geringen Summen, in Sachwerten ermöglicht. Mit dem richtigen Konzept und einer transparenten Übersicht punkten Sie auf der ganzen Linie.